Speichertechnik

Je nach eingebautem Warmwasserboiler unterscheidet man den Kombispeicher mit…

SPIRA®boiler

  • SPIRA®-NORM
  • SPIRA®Sol
  • Schichtenspeicher

Integralzonenboiler

  • IZB-NORM

Integralboiler

  • Wärmepumpen-Kombi (WP)
  • Wärmepumpen-Kombi mit Solar

    (WPS)

SPIRA®boiler

  • Top-Sol-Kombi

Keine Kompromisse! Sämtliche Einbauboiler werden ausnahmslos aus Edelstahl (V4A, 1.4571) gefertigt.

Der SPIRA®-Boiler besteht aus einem Edelstahl-Spiralrohr (Edelstahl

1.4571 – V4A), welches durch den gesamten Speicher geführt wird.

Entgegen den bisherigen Systemen arbeitet dieser Boilertyp im Durchlaufprinzip.

Dieses Prinzip gewährleistet, dass die Speicherschichtung während der

Wasserzufuhr und -entnahme erhalten bleibt. Durch die grosse

Tauscherfläche des SPIRA®-Boilers kann trotz eines kleineren

Brauchwasservolumens (Hygiene-Vorteil z.B. Legionellen) eine maximale

Schüttleistung erzielt werden. Auch bei grösseren Entnahmemengen

fällt die Brauchwasser-Temperatur dank der grossen

SPIRA®-Boiler-Oberfläche kaum ab. Eine entsprechend hohe Temperatur

(60-70° C) im oberen Drittel des Speichers muss für einen ausreichenden

Wärmeaustausch gewährleistet sein.

Das Geheimnis liegt in der Spiral-Form · Partikel werden

ausgeschwemmt · Kalkablagerungen verhindert · keine Totwasserzonen ·

schneller Wärmeübergang · maximaler Wärmeaustausch

Die Vorteile:
Kalkausfällung

durch Spiralform – turbulente Strömung

Schichtung

Brauchwassererwärmung linear zur Temperatur-schichtung des Speichers, daher kaum eine Durchmischung

Solarnutzung

ideale Bedingungen für rasche Einlagerung dersolaren Wärmeenergie

Hygiene

kein Legionellenproblem · keine Totwasserzonen · geringes

Boilervolumen, daher rascher Wasseraustausch ohne Temperaturabfall

Lebensdauer

SPIRA-Boiler: Werkstoff V4A 1.4571 · hohe Materialqualität verspricht lange Lebensdauer

Schüttleistung

optimales Volumen-Oberflächenverhältnis